Zweispaltig plus Randspalte

Biologie

Alleskönner in der Kulturlandschaft

Das Wildschwein, vom Jäger Schwarzwild genannt, gehört zur Ordnung der Paarhufer (Artiodactyla), also dem Schalenwild und zur Familie der Schweine (Suidae). Die Stammesgeschichte des Schwarzwildes ...  Weiterlesen

Verbreitung in Niedersachsen

Afrikanische Schweinepest

Diese Viruserkrankung betrifft auch unser Schwarzwild und könnte zu verheerenden Seuchenzügen in Gebieten mit hoher Schwarzwilddichte führen.

Auf der Suche nach einem Impfstoff und begleitenden Bekämpfungsmaßnahmen unterstützt die EU ein Forschungskonsortium, in dem das FLI mit Partnern aus Spanien, Portugal, Russland, Frankreich, Italien, Großbritannien, Bulgarien und der Schweiz zusammenarbeitet. Neben der Entwicklung von Bekämpfungsmaßnahmen sollen auch Risikoanalysen und Fortbildungsmaßnahmen für Landwirte, Jäger und Tierärtze/Veterinärbeamte durchgeführt werden.

Infos zum Projekt und Ausbreitunsgeschehen der ASp finden Sie unter https://www.fli.de/de/aktuelles/tierseuchengeschehen/afrikanische-schweinepest/ 

Im Rahmen dieses Projektes haben unsere Partnerwissenschaftler des Royal Veterinary College in London einen Fragebogen entwickelt, der dabei helfen soll, eine erste Bestandsaufnahme durchzuführen. Im Speziellen geht es um die Wahrnehmung und die Erwartungen der Jägerschaft, was die Überwachung, Anzeige und Bekämpfung von Wildtiererkrankungen angeht.

Dies ist der Link zur Befragung (deutschsprachig): https://www.surveymonkey.com/s/FYBXVKY

Das Ausfüllen des Fragebogens sollte in keinem Fall länger als 15 Minuten dauern.

Sollten sich antwortwillige Weidgenossen lieber mit einem Ausdruck beschäftigen, können wir diese gerne zur Verfügung stellen und die Daten nachtragen.

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung. Gerne stelle ich auch Bildmaterial für interne Fortbildungen zur Verfügung.

Dr. Sandra Blome

E-Mail: sandra.blome@fli.bund.de

Institut für Virusdiagnostik