Zweispaltig plus Randspalte

Biologie

Geheimnisvoller, nachtaktiver Waldvogel

Im März, während der Balz, dann hört man endlich auch einmal die Waldschnepfe. Sie taucht mit dem ersten Stern am Himmel auf und geht mit dem letzten, eine Zeit, in der es ansonsten sehr ruhig im Wald ist. Und dann hört man dreimal quorr und einmal pssieb von einem ansonst lautlos fliegenden Männchen in der Luft. Es streicht dabei über sumpfige Waldränder, über ruhige Schneisen und durchs lichte Altholz. Dieser Suchflug wird auch Schnepfenstrich...  Weiterlesen

Verbreitung in Niedersachsen