Zweispaltig

Biologie

Monogames Waldhuhn

Das Haselwild gehört wie das Birk- und Auerwild in die Familie der Fasanenartigen und hier in die Unterfamilie der Rauhfußhühner. Seine Oberseite ist grau bis rotbraun, die Unterseite weißlich-schwarz gemustert. Die Kehle ist rotbraun und der relativ lange Schwanz hat eine schwarze Querbinde und ist am Ende weiß gesäumt. Bei Erregung können beide Geschlechter die Kopffedern aufstellen (Holle). Wie alle Hühner ernährt sich... Weiterlesen

Verbreitung in Niedersachsen