Zweispaltig

1. Rudel in Niedersachsen

Wolfsfamilie in Munster 2013 (© NDR-Naturfilm / S. Koerner)

Auf den Truppenübungsplätzen Munster-Nord und Munster-Süd konnten im Jahr 2011 die ersten Nachweise einer residenten Wolfsfähe erbracht werden. Genetische Analysen zeigen mittlerweile, dass das Tier aus dem Nochtener Rudel in Sachsen stammt. Ein zweites Tier konnte in dieser Region erst im Juni 2012 sicher bestätigt werden. Einen Monat später zeigte sich dann auf einem Fotofallenvideo die Mutterfähe mit drei Welpen. Dieser Welpennachweis bestätigte das erste Wolfsrudel in Niedersachsen. Auch der Rüde ist mittlerweile genetisch erfasst: Er stammt aus dem Seenlandrudel in Sachsen. Im Jahr 2013 brachte das Paar 7 Welpen zur Welt. Im Sommer 2013 konnten noch zwei Jährlinge im Rudel bestätigt werden, die bei der Aufzucht der Welpen halfen. Das Rudel beläuft die Truppenübungsplätze Munster-Nord und –Süd. Einzelne Tiere des Rudels werden aber auch außerhalb der Plätze gesichtet, z.B. auf dem Gelände der Rheinmetall AG.

 

Fähe (Nochtener Rudel, S) x Rüde (Seenlandrudel, S)
2012: mind. 3 Welpen
2013: mind. 7 Welpen
2014: mind. 6 Welpen
2015: mind. 4 Welpen
2016: mind. 7 Welpe

Historie des Rudels

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass alle Bilder rechtlich geschützt sind. Eine Verwendung ohne vorherige Absprache ist ausdrücklich untersagt.

2011:
April:
Erstes Foto eines Wolfes auf dem Truppenübungsplatz (TÜP) Munster-Nord
November: DNA-Fund auf dem TÜP Munster-Nord (Analyse ergab, dass das Tier aus dem Nochtener Rudel, Sachsen stammt)

2012:
Juni:
16.6. Foto von zwei Wölfen auf dem TÜP Munster-Nord
Juli: Munsteraner Rudel
27.07. Nachweis: Wolfswelpen auf dem TÜP Munster-Nord
Genetische Analysen ergeben, dass die Elterntiere des Rudels aus Sachsen stammen: Die Fähe aus dem Nochtener Rudel und der Rüde aus dem Seenland Rudel

2013:
Juni:
Handyvideo der drei Welpen auf Munster (C1-Nachweis)
Juli: Filmaufnahmen bestätigen 7 Welpen

2014:
Nachweis von 6 Welpen

2015:
Juni: Besenderung eines männlichen Jährlings aus dem Munsteraner Rudel
Juni: Besenderung eines weiblichen Jährlings aus dem Munsteraner Rudel
Juni: Nachweis von 4 Welpen

2016:
mind. sieben Welpen